Skip to main content

ROBWAY W1

(3.5 / 5 bei 29 Stimmen)

279,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2017 12:52
Hersteller
Reichweite:ca.15-25km
Ladezeit:ca.150min
Gewicht:11Kg
Max. Geschwindigkeit:ca.15Km/h
Max. Belastung:120Kg
Bluetooth ?
LED

Gesamtbewertung

73.75%

Qualität:
85%
Gut
Preis-Leistung:
70%
Gut
Fahrgefühl:
50%
Befriedigend
Benutzerfreundlichkeit:
90%
Sehr gut

Robway W1 – Test


Das ROBWAY W1 ist ein absolut solides und zufriedenstellendes Hoverboard, dass mit einer guten Qualität und komfortablen Fahrweise zu überzeugen weiß. Es hat so ziemlich alles zu bieten, was man von Anfänger bis Fortgeschrittener Fahrer haben möchte. Von der LED Beleuchtung bis hin zur Fernbedienung ist alles dabei. Weiter hat dieses Hoverboard eine wirklich tolle Verarbeitung und ein stylisches Aussehen, was doch dazu führen kann, dass es den einen oder anderen neugierigen Blick auf sich zieht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 15km/h und die Akkulaufzeit bei ca. 15-20 Kilometern (die Akkulaufzeit ist abhängig vom Untergrund, der Geschwindigkeit und der Dauer der Verwendung des Hoverboards ). Das ROBWAY W1 ist in den Farben Schwarz, Grün, Orange, Silber, Hellblau, Dunkelblau, Pink und Weiß in der derzeitigen Kollektion zu haben. Bei den von uns ausgeführten Tests an diesem Mini-Segway hat sich ergeben, dass es besonders für Anfänger ein sehr angenehm zu fahrendes Board ist, da man sich sehr schnell an die Fahrweise und Art des ROBWAY 1 gewöhnen kann.


Technisch gesehen hat der ROBWAY W1 alles, was man bei einem mittel- bis höherklassigen Hoverboard erwarten kann. In diesem Hoverboard ist ein Akku der Marke Samsung verbaut und es fährt auf zwei Rädern mit dem Zoll von 6,5. Dieses Hoverboard verfügt, wie die meisten anderen dieser Kategorie auch, über eine LED Beleuchtung an der Frontseite für die bessere Sicht von Untergrund oder Personen im Dunkeln.

Wie oben schon erwähnt beträgt die Ladezeit bei diesem Mini-Segway 2-3 Stunden, die Reichweite liegt bei etwa 15-20 Kilometer. Der Lieferumfang enthält abgesehen natürlich vom Hoverboard, eine Fernbedienung sowie eine Tragetasche und ein Ladegerät. Für den Antrieb dieses Hoverboards sorgen 350 Watt Elektromotoren. Das Produktgewicht unterscheidet sich bei den technischen Daten und der Artikelbeschreibung des Herstellers einmal mit 11 Kilogramm und einmal mit 10 Kilogramm, aber unterm Strich gehen beide angegebenen Daten, wenn sie denn stimmen, für ein Hoverboard mit so vielen Ausstattungen völlig in Ordnung.


Fazit des Robway W2:

Dieses Hoverboard ist, wie auch schon am Anfang erwähnt, vor allem eher etwas für Anfänger oder leicht fortgeschrittenen Fahrer. Es hat alles was man braucht um sich mal in Richtung Hoverboards einzufühlen und ein bisschen mehr von der Materie verstehen zu können. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass es nicht jeder andere auch kaufen kann. Wir lediglich empfehlen dieses Hoverboard eher für die Kategorie Anfänger, vor allem auch weil man mit einem Kauf des ROBWAY W1 nichts falsch machen kann.  Fazit also; Wer sich eher noch unsicher ist oder nicht weiß, welches Hoverboard denn nun wirklich gut ist für den Anfang, wir können ihnen versichern, dieses Board tut es alle mal und ist qualitativ wie preislich ein absoluter Schlager! Wer vielleicht schon ein „eingefleischter“ Hoverboard -Fahrer ist, oder sich einfach mal nur umschauen will, kann ja mal bei den „großen Geschwistern“ des ROBWAY W1, dem ROBWAY – W2 oder ROBWAY – W3 vorbeischauen.

Jetzt aktuelles Angebot sichern. Und Geld sparen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


279,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2017 12:52